suche
 
 

Mozarts Geburtshaus

Mozarts Geburtshaus befindet sich in der Getreidegasse Nr. 9 in der Altstadt von Salzburg. (Öffnungszeiten: täglich von 09:00 - 17:30 Uhr)
Am 27. Jänner 1756 im sogenannten Hagenerhaus kam Wolfgang Amadeus Mozart zur Welt. 26 Jahre wohnte und verbrachte Wolfgang Amadeus Mozart im 3. Stock diesen Hauses seine Jugend mit seinen Eltern Leopold Mozart, Anna Maria Mozart und seiner Schwester “Nannerl“. 1773 erfolgte der Umzug in das Mozart-Wohnhaus am Markatplatz.
Nirgendwo sonst werden der Mensch Wolfgang Amadeus Mozart und seine Musik so lebendig spürbar wie in seinem Geburtshaus. Auf drei Stockwerken erfährt der Besucher Details zu den Lebensumständen Mozarts: Wie er aufwuchs, wann er zu musizieren anfing, wer seine Freunde und Gönner waren, seine Beziehung zu seiner Familie, seine Leidenschaft für die Oper und anderes mehr.
Seit 1880 ist im Mozarts Geburtshaus ein Museum eingerichtet, das Touristen aus aller Welt anlockt.
Der Kaufmann Josef Martin Hagenauer eröffnete hier 1706 eine Spezereiwarenhandlung, später erwarb er aus dieses Haus. Sein Sohn Lorenz Hagenauer ging als Hausherr und väterlicher Freund der Familie Mozart in die Geschichte ein. 1917 wurde das Haus der Internationalen Stiftung Mozarteum überlassen. Noch heute gibt es auf der Seite zum Grünmarkt die traditionelle Hagenauer Stube.
Einige der bekanntesten Opern von Wolfgang Amadeus Mozart:
Die Schuldigkeit des ersten Gebots (1767)
Bastien und Bastienne (1768)
Die Entführung aus dem Serail (1782)
Der Schauspieldirektor (1786)
Le nozze di Figaro (1786)
Don Giovanni (1787)
Cosi fan tutte (1790)
Die Zauberflöte (1791)

 
 
 
 
 
 
 

KONTAKT

T: +43 (0) 662941212
shop (at) luckyus.at
MO - FR:   9.00 - 18.00
SA + SO: 10.00 - 12.00

Finde deine Unterkunft auf UrlaubSalzburg.com

SOCIAL

 
web & cms design by oblique.at